Planung
Die CDU will den Lebensraum Region Stuttgart mit seiner hohen Qualität, der wunderbaren und abwechslungsreichen Landschaft erhalten, und seine Infrastruktur weiter verbessern. Dazu dient auch der in Fortschreibung befindliche Regionalplan. Wir wollen die ökologische und ökonomische Entwicklung gleichwertig sichern. Die CDU ist stolz darauf, diese Gleichwertigkeit im Regionalplan verankert zu haben.
Für die Entwicklung der Landschaft für die Erholung suchenden Menschen haben wir das Instrument des Landschaftsparks Region Stuttgart eingeführt. Zahlreiche Projekte, insbesondere entlang der Flüsse in der Region, aber auch in prägenden anderen Landschaftsteilen  verwirklichen diese Idee. Mit 1,5 Millionen Euro jährlich beteiligt sich der Verband an den Maßnahmen. Das Geld wird in einem offenen Wettbewerb an Kommunen und weitere Partner vergeben.
Die Landwirtschaft ist nicht nur Produzent regionaler Lebensmittel wie Gestalterin der freien Flächen in der Landschaft. Sie trägt damit zum Wohlfühlen in der Region erheblich bei und bedarf daher der Unterstützung. Der Regionalplan sieht deshalb landwirtschaftliche Vorrang- oder Vorbehaltsgebiete vor.

Die CDU Region Stuttgart fordert:
  • die Fortführung und den Ausbau der Landschaftsparks als wesentlichen Teil der grünen Infrastruktur.
  • die Entwicklung und Sicherung von Grünzäsuren zwischen den Siedlungen für die wohnortnahe Erholung der Bevölkerung als Teil qualitätsvollen Wohnens.
  • die Qualität der Wohnbebauung in den Siedlungen zu verbessern, durch gute Erreichbarkeit des öffentlichen Nahverkehrs, von Bildungseinrichtungen und des Einzelhandels.
  • die bewährten Instrumente der Regionalplanung wie Entwicklungsachsen, Siedlungsbereiche und Zentralen Orte und Orte mit Eigenentwicklung beizubehalten und entsprechend den Bedingungen unserer Region weiter zu verbessern.
  • die Grundversorgung der Bevölkerung in allen Gemeinden der Region zu gewährleisten.